Cyprus Notional Interest Deduction (NID) a regime introduced to allow for the deduction of taxable income by the value of equity invested in a company
General

Zypern Nominalzinsabzug (NID)

Im September 2015 führte Zypern das System des fiktiven Zinsabzugs (NID) ein. Ein neues und leistungsfähiges Steuertool für Unternehmen, mit dem sie eine Rendite für neues Eigenkapital erzielen können, das einem lokalen Unternehmen zugeführt wird. Die Rendite wird durch Abzug eines „fiktiven“ Zinsaufwands vom zu versteuernden Einkommen abhängig vom Wert und dem anwendbaren Referenzzinssatz erzielt.

Warum wurde der fiktive Zinsabzug auf Zypern (NID) eingeführt?

Der Gesetzgeber und die Berater stellten fest, dass lokale Unternehmen und Unternehmer Finanzierungsmodalitäten anstelle von Kapitalzuführungen für das operative Geschäft verwenden, und dies führte zu einem Ungleichgewicht bei der Behandlung von Eigenkapitalfinanzierungen, und einige Unternehmen waren eher stark ausgerichtet als investiert. Im Wesentlichen war die Eigenkapitalrendite nicht steuerlich absetzbar, wohingegen die Zinsrendite und aufgrund dieser Absetzbarkeit eine interessantere Investitionsmethode darstellte. Darüber hinaus zielte die Initiative darauf ab, kapitalintensive Auslands- und Inlandsinvestitionen zu fördern, ohne unbedingt das aktuelle Geschäft zu nutzen.

Wie funktioniert der fiktive Zinsabzug auf Zypern (NID)?

Einführung in NID

In der Praxis wird ein Abzug von 80% auf das steuerpflichtige Ergebnis eines zyprischen Unternehmens oder bis zum Wert des neuen, in das zyprische Unternehmen eingebrachten Eigenkapitals gewährt Zypern Unternehmen.

Ohne NID Nach NID
Steuerpflichtiger Gewinn 100,00 100.000
NID 0 80.000
Steuerpflichtiger Gewinn 100.000 20.000
MwSt 12.500 2.500
Effektivsteuersatz 12,5% 2,5%

Neues Eigenkapital

Für den fiktiven Zinsabzug auf Zypern muss ab dem 1. Januar 2015 neues Kapital in die zyprische Gesellschaft eingezahlt werden. Dieses neue Eigenkapital kann in bar oder in Form von Sacheinlagen und gegen von der zyprischen Gesellschaft ausgegebene Aktien in die Gesellschaft eingezahlt werden.

Bei Sacheinlagen ist darauf zu achten, dass der Marktwert dieser Vermögenswerte bewertet und bewertet wird, da es verboten ist, den Wert der Vermögenswerte zu erhöhen. Effektiv zu einer Erhöhung der Steuerbemessungsgrundlagen führen.

NID Referenzzinssatz

Der NID-Satz entspricht den zehnjährigen zypriotischen Staatsanleihen zum 31. Dezember zuzüglich einer Prämie von 3%. Am 30. Januar 2019 gab das Finanzministerium eine Mitteilung heraus, um die Steuerzahler über den 10-jährigen Zinssatz für Staatsanleihen in Zypern für das am 31. Dezember 2018 endende Jahr zu informieren. Basierend auf der Mitteilung wurde der NID-Referenzzinssatz für das am 31. Dezember endende Jahr festgelegt 2018 liegt bei 5,302% (2,302% -3%).

Historische NID-Referenzzinssätze

Land Referenzzinssatz 31/12/2018 Referenzpreis 31/12/2017 Referenzzinssatz 31.12.2016
Zypern 5,302 4,881 6,489
Indien 10,261 10.571 9.878
Russland 11.720 10.590 11.380
Rumänien 7.811 7.314 6,748
Deutschland 3,284 3,423 3.204
Lettland 4,029 3,715 3,894
Polen 5,812 6,385 6,627
Griechenland 7,346 7,073 11.361
Tschechische Republik 4,884 4,650 3.414
Vereinigtes Königreich 4,275 4,188 4,326

Berechnung des fiktiven Zinsabzugs auf Zypern

Die Steuerbehörde gab ein Rundschreiben heraus, in dem sieben praktische numerische Beispiele für NID-Berechnungen aufgeführt wurden, darunter ein Szenario, in dem ein zyprisches Unternehmen neues Eigenkapital in Höhe von 150 Mio. EUR ausgibt und gleichwertige Finanzmittel erhält. Danach beschließt das zypriotische Unternehmen, mit diesen Mitteln drei Vermögenswerte in drei verschiedenen Ländern zu erwerben:

# NID-Berechnung Vermögenswert 1 Mio. € Vermögenswert 2 Mio. € Vermögenswert 3 Mio. € Gesamt € Mio.
1 Neues Eigenkapital 50 50 50 150
2 NID [New Equity x reference Rate] 7.2 6 9 22.2
3 Steuerpflichtiger Gewinn nach Abzug direkter und anteiliger indirekter Ausgaben 10 5 12 27
4 NID Cap (80% des steuerpflichtigen Gewinns) [80% x (#3)] 8 4 9.6 21.6
5 Abzugsfähige NID für jeden Vermögenswert [lower of (2) and (4)] 7.2 4 9 20.2
6 Steuerpflichtiger Gewinn [(#3)-(#5)] 6.8

Das zyprische Unternehmen kann für jeden Vermögenswert eine NID zum niedrigeren Wert aus NID-Obergrenze (Nr. 4) und abzugsfähiger NID (Nr. 5) beantragen. In dem Beispiel wird davon ausgegangen, dass die Finanzierung für das gesamte Jahr verfügbar war und die Referenzsätze für jeden Vermögenswert bei Vermögenswert 1 lagen: 14,4%, Vermögenswert 2 12%, Vermögenswert 3 18%. Für die Auslegung des zypriotischen Systems zur Regelung des fiktiven Zinsabzugs nach Maßgabe des Die Steuerbehörde besucht dieses Rundschreiben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *