icao-young-aviation-professional-programme-2020
Ausbildung

Singapur – ICAO Young Aviation Professionals Program 2020/2021 Stipendien

Im Jahr 2001 gründeten Singapur und die ICAO gemeinsam eine Schulungsprogramm für Entwicklungsländer (DCTP), Das Unternehmen wird von der Regierung von Singapur gesponsert und vom ICAO-Büro für technische Zusammenarbeit verwaltet, um Stipendien für spezielle Schulungsprogramme der Singapore Aviation Academy (SAA) bereitzustellen.

Es wurde 2004, 2007, 2010, 2013 und 2016 weiter ausgebaut und erweitert. 2013 wurde ein neues Stipendium für ein Diplom in Zivilluftfahrtmanagement eingeführt.

ℹ️ HINWEIS: Diese Informationen wurden Ihnen KOSTENLOS mit ❤️ zur Verfügung gestellt.
Bitte teilen Sie diesen Link über eine der Social-Media-Schaltflächen, um andere darüber zu informieren >>>

Als Reaktion auf die überwältigende und anhaltende Nachfrage wurde das DCTP von 2019 bis 2022 um weitere drei Jahre verlängert und erweitert und wird 330 Stipendien und 10 Stipendien vergeben. Im Jahr 2019 hat SAA ein neues Stipendium für ein Diplom in Flugsicherheitsmanagement hinzugefügt. Insgesamt werden 2020/2021 110 Stipendien und 6 Stipendien zur Verfügung stehen. Wir begrüßen Bewerbungen von Regierungsbeamten zur Entwicklung der ICAO-Mitgliedstaaten.

Stipendienbedingungen und Bewerbungsverfahren

Die Regierung von Singapur trägt die Schulungsgebühren, das Tagegeld von 60 Singapur-Dollar (60 S $) und die Hotelunterkünfte für Teilnehmer, die für die Programme zugelassen sind. Während der Trainingstage erhalten Sie im Hotel ein kostenloses Frühstück und im SAA ein Mittagessen.

Reisevorbereitungen und Kosten sind von den nominierenden Regierungen zu tragen. Hotelunterkünfte werden für die Dauer des Trainings bereitgestellt, d. H. Einen Tag vor Kursbeginn (nach 14 Uhr) und einen Tag nach Kursbeginn (bis 12 Uhr). Das Tagegeld ist auf die Trainingsdauer begrenzt, d. H. Vom Beginn des Kurses bis zum letzten Tag des Kurses. Kosten, die für einen Aufenthalt außerhalb dieser Dauer anfallen, werden nicht übernommen. Den Teilnehmern wird empfohlen, eine eigene Auslandsreiseversicherung abzuschließen, um sich für die Dauer des Trainings in Singapur zu versichern.

Sie können auch überprüfen:

Nominierungsregierungen sollten vorzugsweise nicht mehr als zwei Kandidaten für jeden Kurs nominieren und angeben, welcher Kandidat Vorrang haben soll, wenn mehr als ein Kandidat nominiert wird.

Bewerbungsverfahren:

Stipendienanträge sollten bis zum angegebenen Stichtag online unter https://saa.caas.gov.sg/fellowships eingereicht werden.

Nominierungsformulare, die vom Generaldirektor für Zivilluftfahrt oder einem gleichwertigen Dokument unterzeichnet und gebilligt werden, müssen im Rahmen der Online-Bewerbung ausgefüllt und eingereicht werden.

Stipendien

Stipendien werden angeboten für SAA-Diplom in Zivilluftfahrtmanagement oder Diplom in Flugsicherheitsmanagement. Die Diplome umfassen Pflicht- und Wahlfächer, die bis zu sechs Wochen dauern müssen und innerhalb von drei Jahren abgeschlossen sein müssen. Voraussetzungen für Stipendienanträge sind:
 Mindestens 10 Jahre Berufserfahrung im luftfahrtbezogenen Sektor
 Halten Sie eine Führungsposition inne
 Haben Sie ein Diplom oder einen Abschluss oder einen gleichwertigen Abschluss
 Beherrschen Sie die englische Sprache

Stipendienbedingungen und Bewerbungsverfahren

Die Regierung von Singapur trägt die Schulungsgebühren, das Tagegeld von 60 Singapur-Dollar (60 S $), Hotelunterkünfte und bis zu drei Economy-Hin- und Rückflugtarife für erfolgreiche Bewerber. Während der Trainingstage erhalten Sie im Hotel ein kostenloses Frühstück und im SAA ein Mittagessen.

SAA kauft die Flugtickets für den akzeptierten Teilnehmer in Singapur. Es werden Vorkehrungen getroffen, dass der Teilnehmer einen Tag vor Kursbeginn in Singapur ankommt und einen Tag nach Kursende Singapur verlässt.

Hotelunterkünfte werden für die Dauer des Trainings bereitgestellt, d. H. Einen Tag vor Kursbeginn (nach 14 Uhr) und einen Tag nach Kursbeginn (bis 12 Uhr). Das Tagegeld ist auf die Trainingsdauer begrenzt, d. H. Vom Beginn des Kurses bis zum letzten Tag des Kurses. Kosten, die für einen Aufenthalt außerhalb dieser Dauer anfallen, werden nicht übernommen. Den Teilnehmern wird empfohlen, eine eigene Auslandsreiseversicherung abzuschließen, um sich für die Dauer des Trainings in Singapur zu versichern.

Nominierungsregierungen sollten nicht mehr als einen Kandidaten für das Stipendium nominieren. Stipendienanträge sollten online unter https://tinyurl.com/dctp-scholarship eingereicht werden.

Nominierungsformulare, die vom Generaldirektor für Zivilluftfahrt oder einem gleichwertigen Dokument unterzeichnet und gebilligt werden, müssen im Rahmen der Online-Bewerbung ausgefüllt und eingereicht werden.

Für Anfragen wenden Sie sich bitte an:

Fellowships Management
Singapore Aviation Academy
Tel.: (65) 6540 6232/6540 0433
Fax: (65) 6542 9890/6543 2778
Email: [email protected]


ℹ️ HINWEIS: Diese Informationen wurden Ihnen KOSTENLOS mit ❤️ zur Verfügung gestellt.
Bitte teilen Sie diesen Link mit anderen !!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *