Medicare-Update: Sie könnten mit hohen Strafen für die Nichtmeldung rechnen
General

Medicare-Update: Sie könnten mit hohen Strafen für die Nichtmeldung rechnen

Durch Tyler Moore Kostal

CMS hat eine vorgeschlagene Regel veröffentlicht, in der festgelegt ist, wie und wann verantwortliche Berichtseinheiten (RREs) bestraft werden müssen, die ihren Berichtspflichten gemäß Abschnitt 111 nicht nachkommen. Hier sind die Highlights:

  • Die vorgeschlagene Regel sieht vor, dass die Höchststrafe von 1.000 USD pro Tag und Antragsteller jährlich an die Inflation angepasst wird. Für 2020 wäre die maximale potenzielle Strafe also 1.232,00 USD pro Tag und Antragsteller.
  • Die vorgeschlagene Regel beschreibt verschiedene Situationen, in denen Strafen gegen RREs des Nicht-Gruppengesundheitsplans (NGHP) verhängt würden und nicht. Es fordert die Verhängung von Strafen, wenn die RRE „keine Begünstigtenaufzeichnungen meldet innerhalb von 1 Jahr ab dem Datum der Abrechnung, des Urteils, des Schiedsspruchs oder einer anderen Zahlung. “

Die vorgeschlagene Regel soll am 18. Februar 2020 im Bundesregister veröffentlicht werden. Sie ist verfügbar Hier.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *