Die Penn State Law Entrepreneur Assistance Clinic erweitert ihren Anwendungsbereich, um von Viren befallenen Kleinunternehmen in Pennsylvania zu helfen (145).
General

Die Penn State Law Entrepreneur Assistance Clinic erweitert ihren Anwendungsbereich, um von Viren befallenen Kleinunternehmen in Pennsylvania zu helfen (145).


Bekanntmachung des öffentlichen Dienstes im Zusammenhang mit COVID-19.


Das Entrepreneur Assistance Clinic (die “EAC”) von Penn State LawDas Unternehmen mit Sitz in Zentral-Pennsylvania in einem Startup-Inkubator neben dem größten Campus von Penn State hat in den letzten Jahren über 1.000 neue Startup- und Frühphasen-Kunden betreut und durch persönliche Meetings und computergestützte Videokonferenzen auf ganz Pennsylvania ausgeweitet . Seit ihrer Gründung hat sich die EAC darauf konzentriert, Unternehmern bei der Gründung und dem Wachstum ihres Unternehmens zu helfen. Diese reichen von Friseursalons und Familienbetrieben bis hin zu IP-abhängigen Universitätsausgründungen.

Die EAC hat es stellvertretend genossen, kleinen Unternehmen am Hang zu helfen, aber jetzt hat die EAC beschlossen, wie ihre Kunden, auch Unternehmen am Hang zu helfen, da die meisten aufgrund des Coronavirus einem starken Geschäftsdruck ausgesetzt sind.

Die EAC erweitert daher ihren Anwendungsbereich, um Dienstleistungen bereitzustellen, die auf absehbare Zeit benötigt werden. Diese Dienstleistungen umfassen Beratung, Ausarbeitung und Verhandlung in Bezug auf Folgendes:

  • Verbindlichkeiten verwaltenB. Kredite, Leasingverträge und vertragliche Verpflichtungen – viele Gläubiger, Vermieter und andere Gegenparteien sind möglicherweise bereit, Nachsichts- und Restrukturierungsvereinbarungen zu schließen.
  • Leistungsverpflichtungen bewerten– Viele Unternehmen müssen ihre eigenen vertraglichen Verpflichtungen und die Verpflichtungen der anderen Vertragsparteien nach folgenden Grundsätzen beurteilen :. höhere Gewalt, Unmöglichkeit und Frustration des Zwecks.
  • Beratung in Bezug auf die persönliche Haftung– Obwohl wir die meisten unserer Kunden dazu gebracht haben, LLCs zu gründen, sind viele von ihnen – sowie viele andere Kleinunternehmer – besorgt über ihre eigenen potenziellen persönlichen Verbindlichkeiten.
  • Änderung des Aktienbesitzes– Einige Unternehmen können möglicherweise neues Kapital von bestehenden oder neuen Investoren gewinnen, während andere Betriebsvereinbarungen ändern müssen, um den Abgang von Mitbegründern widerzuspiegeln, die sich für einen Wechsel entscheiden.
  • Bewertung des möglichen Versicherungsschutzes– Einige Kunden haben möglicherweise Versicherungspolicen, die eine Betriebsunterbrechung oder eine bedingte Betriebsunterbrechung oder beides abdecken.
  • Beantragung staatlicher Unterstützung– Viele Kunden können sich für SBA und andere Regierungsprogramme bewerben, die implementiert werden, um Unternehmen zu helfen, die durch den Virusausbruch verletzt wurden.
Happy Valley Launchbox, State College, PA

Obwohl sich das EAC physisch in der Happy Valley LaunchBox im Downtown State College befindet, bedient es Kunden in ganz Pennsylvania. Die meisten Kunden werden von Wirtschaftsförderungsgruppen in ganz Pennsylvania empfohlen.

Die EAC bietet Gründungsunternehmen und Jungunternehmen, die sich eine traditionelle rechtliche Vertretung nicht leisten können, kostenlose geschäftsbezogene Rechtsdienstleistungen an. Wenn die EAC nicht verfügbar wäre, würden die meisten ihrer Kunden entweder ohne Rechtsberatung arbeiten oder im Internet veröffentlichte Do-it-yourself-Lösungen ausprobieren. Studenten des Penn State Law im University Park beschäftigen die EAC unter der Aufsicht von zwei vollzeitlich zugelassenen Anwälten. Die EAC wird im Sommer nach Ende des laufenden akademischen Semesters weiter betrieben.

Die EAC bietet keine Beratung oder Rechtsstreitigkeiten in Bezug auf geistiges Eigentum an. Allerdings hat Penn State Law seine Rechtsklinik für geistiges Eigentum, das häufig IP-Dienste im Zusammenhang mit Patenten, Marken, Geschäftsgeheimnissen und Urheberrechten bereitstellen kann.


Tom Sharbaugh ist der Direktor der Entrepreneurship Assistance Clinic. Vor seinem Eintritt bei Penn State Law war Sharbaugh Partner bei Morgan, Lewis & Bockius, darunter 14 Jahre als Managing Partner of Operations.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *