FCA
General

Die FCA veröffentlicht einen Geschäftsplan für 2020/21

Die FCA hat gestern ihre Geschäftsprioritäten für die kommenden Jahre festgelegt und sich teilweise auf die einzigartigen Herausforderungen konzentriert, die die Covid 19-Pandemie für die Finanzdienstleistungsbranche mit sich bringt.

In diesem Blog befassen wir uns mit drei Themen, denen der Geschäftsplan der FCA für 2020/21 besondere Aufmerksamkeit widmet, der behördlichen Reaktion auf die Covid-19-Herausforderung, laufenden und zukünftigen Durchsetzungsmaßnahmen und der Lösung langfristiger Einsparungsprobleme.

FCACovid-19

Während der Pandemie sagt die FCA, dass sie:

  • Schützen Sie die Schwächsten – stellen Sie sicher, dass sie die Finanzdienstleistungen und die Hilfe erhalten, die sie benötigen.
  • Betrug bekämpfen – den Verbrauchern helfen, Betrug zu vermeiden, der im Zuge der Pandemie auftritt
  • Gewährleistung einer fairen Behandlung von Verbrauchern und kleinen Unternehmen – Sicherstellung, dass Unternehmen ihre Kunden stark und klar unterstützen und die Herausforderungen erkennen, denen sich alle gegenübersehen.
  • Sorgen Sie dafür, dass die Märkte gut funktionieren – und sorgen Sie dafür, dass die Märkte ordentlich bleiben.
  • Minderung von Unternehmensfehlern – Minderung der Auswirkungen auf Verbraucher, bei denen Unternehmen unter diesen schwierigen Umständen versagen.

Mit Blick auf die mittelfristige Zukunft enthält der Geschäftsplan vier vorrangige Bereiche, in denen die FCA angibt, dass sie sich mit anhaltenden Schäden befassen wird, um sicherzustellen, dass die Verbraucher:

  • kann sich auf sichere und zugängliche Zahlungen verlassen, um ihre Bezahlung oder Leistungen zu erhalten, Rechnungen zu begleichen und auf Bargeld zuzugreifen
  • Gehen Sie keine unerschwinglichen Schulden ein und werden gut behandelt, wenn sie es tun
  • können effektive Anlageentscheidungen über ihre Ersparnisse treffen und sind keinen riskanten oder wertschwachen Produkten ausgesetzt
  • werden im digitalen Zeitalter Fair-Value-Produkte angeboten und laufen nicht Gefahr, in Bezug auf die Preisgestaltung und andere Bedingungen, die sie erhalten, ungerecht behandelt zu werden

Durchsetzung

Die FCA warnt davor, ihre Durchsetzungsbefugnisse zu nutzen, um erhebliche Schäden für Märkte und Verbraucher zu bekämpfen, die von Unternehmen verursacht werden können, die Covid-19 nutzen möchten:

„Es mag einige geben, die diese Zeiten als Chance für schlechtes Verhalten betrachten – einschließlich Marktmissbrauch, Kapitalisierung der Bedenken der Anleger oder Verzicht auf Verpflichtungen gegenüber Verbrauchern. Wo wir schlechte Praxis finden, werden wir mit aller relevanten Kraft gegen sie vorgehen. “

Die Regulierungsbehörde arbeitet auch mit anderen Regulierungsbehörden, Strafverfolgungsbehörden und anderen zusammen, um das Bewusstsein für das erhöhte Betrugsrisiko im aktuellen Klima zu schärfen und den Verbrauchern zu helfen, sich selbst zu schützen.

Die FCA untersucht weiterhin Unternehmen und Einzelpersonen, die vorgeben, regulierte Aktivitäten ohne Genehmigung durchzuführen, und Maßnahmen gegen diejenigen zu ergreifen, die die Schwellenbedingungen für Unternehmen und den Fit and Proper-Test für Einzelpersonen nicht erfüllen.

Im Geschäftsjahr bis zum 31. März 2020 hat die FCA mit ihren Durchsetzungsbefugnissen 217 Ergebnisse erzielt und Geldbußen in Höhe von insgesamt 224.428.900 GBP verhängt.

Die FCA bestätigt, dass die unabhängigen Überprüfungen ihrer Aufsicht über London Capital and Finance und die Connaught Income Series 1 Fund- und Zinsabsicherungsprodukte fortgesetzt werden und die Berichte voraussichtlich im nächsten Jahr veröffentlicht werden. Die FCA sagt, dass sie ihre Ergebnisse und die Auswirkungen auf ihre Funktionsweise äußerst sorgfältig prüfen wird.

Renten und langfristige Ersparnisse

Die FCA glaubt, dass es „erhebliches Schadensrisiko„Auf dem Markt für langfristige Ersparnisse, was teilweise darauf zurückzuführen ist, dass den Verbrauchern dank der Rentenfreiheiten von 2015 zusätzliche Verantwortung für komplexe Anlageentscheidungen übertragen wird. Laut FCA verlieren Verbraucher, die Opfer eines Rentenbetrugs werden, durchschnittlich 22 Jahre Ersparnis, in der Regel das Dreifache ihres Jahresverdienstes.

Die FCA stellt fest, dass Verbraucher auch einer erheblichen Marktvolatilität ausgesetzt sind, die durch Covid-19 verursacht wird, und möchte sicherstellen, dass sie unterstützt werden, um effektive Investitionsentscheidungen in einem fairen Markt zu treffen. Um dies zu erreichen, sagt die FCA, dass sie drei Ergebnisse anstreben wird.

  • Sicherstellen, dass Anlageprodukte den Bedürfnissen der Verbraucher entsprechen. Einige Verbraucher sind einem höheren Anlagerisiko ausgesetzt, als sie erwartet haben / absorbieren können, einschließlich des Verkaufs von Produkten mit hohem Risiko und des in einem Investment Wrapper getarnten Risikos. Die FCA will sicherstellen, dass Produkte auf die Bedürfnisse der Verbraucher zugeschnitten sind, ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten und auf faire, klare und nicht irreführende Weise vermarktet werden.
  • Verbraucher treffen effektive Entscheidungen über ihre Investitionen. Die FCA ist der Ansicht, dass der Investitionsverteilungsprozess und das damit verbundene Unterstützungsnetzwerk nicht gut genug funktionieren, damit die Verbraucher effektive Entscheidungen über Investitionen treffen können. Sie möchte daher, dass die Verbraucher Zugang zu qualitativ hochwertiger Beratung und Unterstützung haben und wissen, wie sie sich vor Betrug schützen können. Die FCA schlägt daher den Start einer Kampagne für Verbraucherschäden vor, um den Verbrauchern zunächst zu helfen, fundiertere Investitionsentscheidungen zu treffen. Es berät zu diesem Vorschlag und der Grundlage für die Erstattung von Kosten von den Gebührenzahlern.
  • Unternehmen und Einzelpersonen, die unter hohen Regulierungsstandards arbeiten und im Interesse der Verbraucher handeln Die FCA will sicherstellen, dass Unternehmen höhere Governance-Standards haben, die Netzwerke von Einzelpersonen in ihren Vertriebsketten stärker im Griff haben und dass das Regulierungssystem das Wesentliche besser angehen kann Kosten für Fehlverhalten sehen wir in diesem Markt.

Die Regulierungsbehörde sagt, dass sie die Fortschritte in dieser Hinsicht durch die Bewertung einer Vielzahl von Indikatoren messen wird. Beispielsweise wird weiterhin die Eignung des leistungsorientierten Dienstes für beitragsorientierte Transferberatung bewertet und mit der Bewertung der Eignung der Dekumulationsberatung begonnen. Sie wird auch weiterhin die Entwicklungen auf dem Markt für finanzielle Unterstützung durch die Bewertung des Einzelhandelsvertriebs und des Marktes für Finanzberatung bewerten, um sicherzustellen, dass sie den Bedürfnissen der Verbraucher entsprechen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *