Global-Challenges-Research-Fund-Networking-Grants-2020
Ausbildung

Die Akademie der Medizinischen Wissenschaften Global Challenges Research Fund Networking Grants 2020

Das Schema ermöglicht Forschern aus über Disziplinen hinweg und aus Entwicklungsländern und Großbritannien, um Networking-Veranstaltungen abzuhalten, neue Verbindungen zu knüpfen und innovative transdisziplinäre Forschungsideen zu generieren, um globale Herausforderungen anzugehen. Wir erwarten, dass diese neuen Netzwerke dann besser gerüstet sind, um größere Zuschüsse aus dem GCRF-Programm und anderen Finanzierungsinitiativen zu beantragen.

HINWEIS: Diese Informationen werden Ihnen KOSTENLOS zur Verfügung gestellt.
Bitte teilen Sie diese Seite, um uns zu unterstützen und dann andere zu informieren !!!

Die Akademie der Medizinischen Wissenschaften freut sich, mit der British Academy, der Royal Academy of Engineering und der Royal Society zusammenzuarbeiten, um Networking Grants des Global Challenges Research Fund (GCRF) anzubieten, die über den GCRF erhältlich sind, der Teil der britischen Official Development Assistance (ODA) ist.

Teilnahmebedingungen

Bewerber können aus jeder Disziplin kommenund Anwendungen sollten sich auf den Aufbau eines kollaborativen Netzwerks konzentrieren. Daher sollten Vorschläge von einem führenden ausländischen Forscher aus einem Entwicklungsland und einem in Großbritannien ansässigen leitenden Forscher gemeinsam eingereicht werden.

Um sich bewerben zu können, müssen beide Bewerber:

  • Haben Sie promoviert oder haben Sie Erfahrung auf einem gleichwertigen Niveau
  • Haben nachgewiesene Forschungserfahrung auf ihrem Gebiet
  • Halten Sie eine unbefristete Stelle bei einer berechtigten Institution (in Großbritannien oder einem DAC-gelisteten Land) oder einen befristeten Vertrag für die Dauer der Vergabe

Wie bewerbe ich mich?

Im Jahr 2020 wird es zwei weitere Runden dieses Zuschussprogramms geben, Runde 6 (geöffnet bis 31. März 2020) und Runde 7 (Eröffnung im Sommer 2020).

Sie können auch überprüfen:

Bewerbungen von Forschern, die an Einrichtungen in DAC-gelisteten Ländern angeschlossen sind, werden in Zusammenarbeit mit Forschern an förderfähigen britischen Hochschuleinrichtungen (HEIs) eingereicht.

Projekte für Runde 6 müssen zwischen beginnen 31. Oktober 2020 und 31. Dezember 2020und die Finanzierung wird ein Jahr dauern. Ausführliche Informationen zur Berechtigung für dieses Programm finden Sie in der Anleitung, die Sie auf der rechten Seite dieser Seite herunterladen können. Bitte lesen Sie dies sorgfältig durch, bevor Sie eine Bewerbung einreichen.

Bitte wenden Sie sich an das Grant-Team, wenn Sie Fragen unter 0203 1413 246 haben, oder senden Sie uns eine E-Mail an [email protected]


HINWEIS: Diese Informationen werden Ihnen KOSTENLOS zur Verfügung gestellt.
Bitte teilen Sie diese Seite, um uns zu unterstützen und dann andere zu informieren !!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *